Leben begleiten bis zuletzt

Hauptamtliche Mitarbeiter

Hospiz ist kein Ort an dem wir uns einrichten,

sondern eine Haltung, mit der wir uns begegnen.

Cicely Saunders


Unsere Koordinatorin Ute Schröder ist tot. Sie starb am 25. Juni 2019 an den Folgen eines tragischen Verkehrsunfalls. Wir sind zutiefst betroffen und sehr traurig.

Ute Schröder war das Gesicht der Hospizgruppe Verl“ - so war ein Artikel in einer örtlichen Tageszeitung überschrieben.

Ja - Ute Schröder war von Anfang an als Gründungsmitglied das Gesicht der Ambulanten Hospizgruppe Verl  -  und darüber hinaus natürlich noch viel mehr.

Seit fast 15 Jahren hat sie als hauptamtliche Koordinatorin voller Begeisterung und Liebe zu den Menschen den Hospizgedanken gelebt und in die Verler Welt hinausgetragen. Mit Achtsamkeit und großer fachlicher Kompetenz hat Ute die Entwicklung des Vereins gelenkt und gefördert; zahlreiche Menschen begleitete sie in der Ausbildung zur Sterbe- und Trauerbegleitung. Für uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war sie immer eine offene und einfühlsame Partnerin, die liebevolle Unterstützung gab, wenn diese gebraucht wurde.

Ute förderte unsere Zusammenarbeit und unsere Gemeinschaft mit großer Umsicht und Sorgfalt. Sie war die „Seele“ des Hospizvereins. Wir vermissen sie sehr.

 

In den vergangenen 20 Jahren hat Ute Schröder viele Menschen in ihrer letzten Lebensphase und viele Trauernde begleitet. Unermüdlich knüpfte sie das Netzwerk der Hospizarbeit in Verl. Zahlreiche öffentliche Veranstaltungen trugen dazu bei, dass dieses Thema weniger tabuisiert wird.

Für gute Ideen war Ute immer offen und hatte Lust, Neues zu probieren. Enge Kooperation mit den benachbarten Hospizvereinen Rietberg-Neuenkirchen und Schloss Holte-Stukenbrock sowie die Verbindung mit dem Gütersloher Hospiz- und Palliativverein und dem stationären Hospiz Gütersloh waren Ute sehr wichtig.

 

Dankbar schauen wir auf die Zeit mit Ute zurück, wir verneigen uns vor ihr und vor ihrer Arbeit, die ihr neben ihrer Familie so wichtig war. Wir werden diese in Ute‘s Sinne weiterführen.

 

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei ihrer Familie. Wir wünschen ihr Kraft und Trost in dieser schweren Zeit.

 

Ambulante Hospizgruppe Verl e.V.